«

Dass ein Laienchor so schön singen kann... da kann man nur sagen: Weiter so!  Ulrich Löns, Rundfunkchor Berlin

Die Zeit mit Cantico Nuovo war für mich die schönste Chor-Zeit.  Roland Willareth

Stimmen zu "My Spirit Rejoyceth" - 16. und 17. Juli 2016

I found the choir to be excellent, the music very well chosen and the setting with candles and the processional / recessional very effective. Christopher Jage-Bowler, mitwirkender Pfarrer

Der Evensong war auch wunderbar, die musikalischen Beiträge des "Cantico Nuovo" sauber und einfühlsam vorgetragen.  Die Programmzusammenstellung des Konzerts war mehr dem populären Ohr gewidmet, war mein Eindruck (Rheinberger, Schütz), aber mir haben die moderneren Kompositionen am besten gefallen, auch in der Darbietung (Nees, Miskinis, Gjeilo, ganz besonders Bährens). Der Chor schien wacher, engagierter.  Insgesamt war ich auch bei diesem kleineren Ensemble von der ausgewogenen Stimmkraft der vier Sektionen angetan, der Sopran wie eine Stimme, der inhaltlichen Darbietung angepasst: weich, sanft, nicht schillernd. Die Position des Chores hinter dem Altar in der Apsis fand ich eher vorteilhaft; es ergab einen einheitlichen Klang, der nicht verströmte. Ein schönes Konzert! Ich wünsche euch morgen Abend nochmals viel Freude beim Vortrag.  Heidi Hanf, Altistin in der Matthäus-Kantorei

Das Konzert war grandios – Danke! Der Klang war beglückend, so ein hohes Niveau von Intonation, Artikulation und Rhythmik und eine perfekte Mischung der Stücke. Das hatte King’s Singers – Niveau, aber mit sehr schönen Frauenstimmen. Bin jetzt Euer Fan! Karin Rodde

Sehr geehrter Herr Bährens, gerade komme ich aus der Matthäuskirche und wollte Sie zu diesem schönen Chor beglückwünschen. Dr. Harald Hantsche

Mich hat´s gefreut, dass ein Laienchor so schön singen kann. Da kann man nur sagen: Weiter so!  Ulrich Löns, Rundfunkchor Berlin

Ich möchte Dir – auch im Namen meiner Freunde – noch einmal für das grandiose Konzert mit Deinem wunderbaren Vokalensemble danken! Die Begeisterung einiger „Heilsbronner“ konnte ich dann auch noch mitbekommen. Hildegard Vollmer

Stimmen zu Dido & Aeneas

1000 Dank für Eure tolle Organisation und Euer tolles Musikmachen! Es hat uns allen sehr großen Spaß gemacht und wir freuen uns auch schon sehr auf die kommenden Projekte mit Euch!!! Beatrix Hellhammer, Konzertmeisterin

Herzlichen Dank für vier inspirierende Tage mit diesem wunderbaren Stück! Peter Uehling, Cembalist

Alle, die ich gesprochen habe, waren total begeistert. Es tut mir für alle leid, die nicht ins Konzert kommen konnten! Vielen Dank für diese beiden Konzerte, das werden wir bestimmt noch lange in uns tragen.  Katrin Pinkert, Chormitglied

Your performance of Dido & Aeneas was magnificent and we thoroughly enjoyed it in every respect: the soloists, the choir, the instrumentalists, and not forgetting Michael Hoffmann. We were particularly struck be the Cantico Nuovo’s singing and the way they „played their parts“, crowned by the lovely effect of having them finally either side of the audience, each holding a flower as they sang! How beautifully sung, too, was Dido`s final lament – but here I must also mention Matthias Jahrmärker, Judith Simonis and Anne Bretschneider, and also the superlatve way you hold the whole together. It was an unforgettable evening!     Dr. Robert Golding

Ich bin noch ganz beglückt von unserem musikalischen Wochenende und habe mich sehr über diese wunderbaren musikalischen Momente mit so vielen engagierten Musikern gefreut. Anne Bretschneider, Sopranistin (Belinda)

Welch einen Hochgenuss haben Sie uns gestern abend bereitet! Musikalische Tiefe, szenisch - mit Witz - untermalt. Und, inzwischen fast eine Ausnahme geworden, ein aussagekräftiges Programmheft. Sabine Eyer war überragend, Lotta Hultmark vor allem eine wunderbare Hexe, Judith Simonis eine eindrucksvolle, stimmlich wie szenisch, Zauberin. Beeindruckend war auch Matthias Knop, der sich deutlich weiter entwickelt hat und wirklich auch stimmlich über eine Ausstrahlung verfügt. - Sie sind ein Genuss zu erleben - alles im Blick, bei leichten Unsicherheiten stärken Sie, Höhepunkte arbeiten Sie wundervoll heraus. Und der Chor - so stimmstark, was man in der Endszene noch einmal richtig deutlich erlebt hat, als sie uns umrahmten, uns so nahe kamen.   Dr. Gunnilla Neukirchen, Direktorin des Beethoven-Gymnasiums

Eure Fähigkeit, bei aller Lust im spielerischen Gestalten, stimmlich an die Grenzen zu gehen (Hexen-Akt), um danach wieder einen absolut berückenden Wohlklang am Schluss zu produzieren ist wirklich bewundernswert. Da versteht sich der Rest von alleine, wie sehr klare Artikulation und schwungvoll-rhythmisches Gestalten etc. Gratulation für die tolle Aufführung!  Andreas Lisius, Pianist

Wir waren begeistert von Orchester, Chor und Solisten! Wir lieben Purcell und haben auch eine CD von Dido und Aeneas, die wir heute zum Vergleich angehört haben. Ihre Darbietung war eindeutig lebendiger und die Sänger, vor allem Dido, eine Klasse für sich!  Gabriele Holl

Super production of the concert version (partially acted) of Purcell's Dido & Aeneas, by Cantico Nuovo, Concerto Grosso Berlin, conducted by Christian Bährens at Matthäuskirche in Berlin Steglitz! I would have happily paid more than the ticket cost for such an excellent performance - total pleasure from the frist note to the last!   Stephen Gudgel